Lindas vegane Waffeln mit Kichererbsen-Topping

Vegane Waffeln mit Kichererbsen in dunkler Schokolade

Was schmeckt euch an grauen Herbsttagen am besten? Für Linda müssen es dann unbedingt Waffeln sein! Sie hat jahrelange Erfahrung beim Waffelnbraten und uns ihr Lieblingsrezept verraten.

Kichererbsen als Waffeltopping

Unsere Schoko-Kichererbsen sind übrigens wahre Frühstückskönner! Sie schmecken nicht nur im Müsli wie gesunde Schoko-Pops, sondern auch als Topping auf Smoothies oder Waffeln. Probiert es gern mal aus!

Das brauchst du für die Waffeln:

1TasseMehl
1/2 Banane
1/2Tassepflanzliche Milch
1TeelöffelBackpulver
1handvollKichererbsen in dunkler Schokolade

1 Portion

So machst du die Waffeln:

  1. Die Banane mit einer Gabel matschig drücken.

  2. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen.

  3. Den Bananenmatsch und die Flüssigkeiten mit dem Mehlmix kräftig verrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.

  4. Der Teig muss jetzt für etwa 15 Minuten ziehen. Er sollte dann zähflüssig sein.

  5. Ein Waffeleisen einfetten und vorheizen und die zwei Waffeln darin ausbacken.

  6. Mit z.B. dem Rest der Banane, Nussmus und Schoko-Kichererbsen toppen.

Teile das in deinem Netzwerk: